Anrufen
+49 (0) 511 79 09 55 02

Liste guter Fotoschulen

Eine handwerkliche Ausbildung in einem ausbildenden Betrieb ist wohl der sicherste Weg, um später einen sicheren Job als Fotograf zu bekommen. Jedoch gibt es noch viele andere Wege, um den Beruf des Fotografen umfassend zu erlernen. In der Fotografie können sich angehende Fotografen zwischen vielen unterschiedlichen Fachrichtungen entscheiden und je eher man sich für einen Bereich entscheidet, umso einfacher gestaltet sich die Suche nach der passenden Ausbildung. Derjenige, der später dokumentarisch oder künstlerisch arbeiten möchte, sollte keine klassische Fotografenausbildung anstreben. Genauso wie derjenige, der später einen eigenen Laden führen möchte, sich auch für keine Ausbildung an der Ostkreuzschule entscheiden sollte. Da man als Fotograf ohnehin keinen geschützten Job hat und man auch ohne eine Ausbildung arbeiten kann, ist es umso wichtiger, sich schon früh für einen Fachbereich zu entscheiden.

Liste der Schulen, die in Deutschland Fotografen ausbilden

Um Ihnen eine kleine Entscheidungshilfe zu verschaffen, haben wir von Esau Fotograf es uns erlaubt, eine Liste von den wichtigsten deutschen Berufsfachschulen, berufsbildenden Einrichtungen sowie privaten und staatlichen Hochschule zusammenzutragen. Die folgende Liste zählt ausschließlich Fotoschulen und Studiengänge mit dem Fokus Fotografie auf.

Menü